Andrang beim Sport- Aktionstag mit Flüchtlingen

farbig-logo

Der Sportkreis Rottweil hat am Sonntag, den 23. Juli zu einem gemeinsamen Sport­aktionstag mit Flüchtlingen und Sportlern aus dem Landkreis eingeladen. Zum Motto „Sport together“ kamen rund 200 Geflüchtete mit Vereinsmitgliedern im Rottweiler Stadion zusammen, um gemeinsam Sport zu treiben. Nach der Begrüßung durch Karl-Heinz Wachter (Präsident des Sportkreises) und Dirk Theis (Referent für Vereinsberatung und Integration) wurde der Sportaktionstag mit einem gemeinsamen Aufwärmprogramm begonnen. Unter den Sportarten Leichtathletik, Volley-, Hand- und Fußball, Turnen, Rugby sowie Tennis war für jeden Geschmack etwas dabei – so konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihrer Energie in den umliegenden Hallen und auf den Sportplätzen freien Lauf lassen. Auch die Kleinsten konnten sich austoben: Für die Kinder stand ein großes Spielmobil zur Verfügung. Viele strahlende Gesichter zeigten, dass der Sport ein tolles Miteinander möglich macht.

Weiterlesen und Bilder ansehen bei der NRWZ

 

Design von Spreadmind